Kostenlose Autobewertung Österreich

Fahrzeugbewertung: Was ist mein Auto wert?

Jeder Autobesitzer möchte beim Verkauf seines Pkws den höchstmöglichen Preis erzielen. Hierfür ist es erforderlich, den genauen Wert des Fahrzeugs zu kennen. Allerdings können nur die wenigsten Autofahrer mit absoluter Gewissheit sagen, wie es um den augenblicklichen Marktwert steht. Eine Autobewertung online verspricht Abhilfe, da sich innerhalb weniger Minuten ein zuverlässiger Wert ermitteln lässt. Nachfolgend erläutern wir, worauf es bei der Wertermittlung ankommt.

Bewerten

Profitieren

Warum ist eine Autobewertung heutzutage so wichtig?

u
Eine Fahrzeugbewertung hilft dem Eigentümer dabei, seinen Pkw zum richtigen Preis am Markt anzubieten. Je nach Hersteller und Modell ist es gar nicht immer so leicht, einen Preis festzulegen. Es besteht immer die Gefahr, dass Verkäufer mit einer überzogenen Preisvorstellung beginnen und deshalb keine Kaufinteressenten finden. Andererseits ist ein Verkauf unter Marktwert ärgerlich, weil es möglich gewesen wäre, einen deutlich höheren Erlös zu erzielen. Mit einer Bewertung sichern sich Fahrzeugbesitzer ab, weil sie ihnen eine gute Ausgangsbasis bietet.

Wir möchten an dieser Stelle ergänzen, dass Autobewertungen keinesfalls nur ein Thema für Autoverkäufer sind. Ebenso können wir Personen, die einen Gebrauchtwagen in Österreich kaufen möchten, nur dazu raten, vor dem Erwerb ebenfalls eine Bewertung durchzuführen. Vor allem wenn es um den Kauf von Exoten geht, helfen Bewertungsgutachten weiter. Die durchschnittlichen Marktpreise lassen sich bei solchen Fahrzeugen oft nur schwer ermitteln. Eine Autobewertung online für Österreich sorgt in solchen Situationen für Sicherheit.

Wie funktioniert eine Autobewertung heutzutage? Die Optionen:

Die Bewertung eines Pkws lässt sich auf unterschiedlichem Wege angehen. Neben der klassischen Fahrzeugbeurteilung durch einen Gutachter gibt es die Online-Bewertung. Beide Varianten haben ihre eigenen Vor- und Nachteile.

Option 1: Fachmännische Fahrzeugbewertung

Im Rahmen der klassischen Bewertung wird der Pkw von einem Experten unter die Lupe genommen. Hierdurch ist es möglich, in den Zustand des Fahrzeugs exakt zu beurteilen und individuelle Besonderheiten zu berücksichtigen. Infolge punktet das Wertgutachten mit einer hohen Genauigkeit und wird daher von Käufern hoch angesehen.

Weil die Begutachtung durch einen Experten persönlich vor Ort erfolgen muss, ist sie häufig an entsprechend hohe Kosten gekoppelt.

Option 2: Auto Bewertung online / Listen

Als Alternative existiert die Fahrzeugbewertung auf Basis von Listenwerten. Anstatt das Fahrzeug von einem Experten persönlich begutachten zu lassen, wird der übliche Marktwert aus der entsprechenden Liste (z.B. von Eurotax) abgelesen. Früher galt es solche Listen zu kaufen. Heute findet die Wertermittlung online statt, wodurch sie maßgeblich beschleunigt wird. Im Vergleich zur fachmännischen Bewertung liegt die Genauigkeit nicht ganz so hoch, weshalb auch gerne von einer Preiseinschätzung gesprochen wird.

Wie funktioniert die Autobewertung mit den Anbietern im Internet?

Die Autobewertung im Internet gestaltet sich leichter, als oft vermutet wird. Im Wesentlichen gilt es nur mitzuteilen, um welches exakte Fahrzeugmodell es sich handelt. Hierfür sind präzise Angaben zu machen, die sich vorrangig rund um Modell, Baujahr, Motorisierung, Erstzulassung und Kilometerstand drehen. Im Kern genügen bereits diese Daten, um den derzeitigen Markt relativ präzise zu ermitteln.

Die Genauigkeit der Bewertung hängt von mehreren Faktoren ab. Zum einen spielt es eine Rolle, wie viele Datensätze für den Vergleich zur Verfügung stehen und über welche Expertise der jeweilige Anbieter verfügt. Zum anderen kommt es darauf an, in welchem Umfang einzelne Daten abgefragt und berücksichtigt werden. Vor allem Sonderausstattungen können auf den Wert einen großen Einfluss haben, weshalb es von Vorteil ist, wenn die Online-Autobewertung auch diesen Aspekt berücksichtigt.

U

Anbieter auswählen

l

Daten eingeben

Z

Autobewertung erhalten

Ist eine seriöse Fahrzeugbewertung kostenlos online möglich?

Nur weil bei der Online-Bewertung kleinere Abstriche gegenüber einer Vor-Ort Begutachtung durch einen Experten in Kauf zu nehmen sind, bedeutet dies nicht automatisch, dass sie nicht zu gebrauchen ist. Schlussendlich ist es auch online möglich, eine Fahrzeugbewertung vorzunehmen, die zu einer realistischen Einschätzung des Marktwertes führt. In etlichen Fällen genügt es, sich für eine Online-Bewertung zu entscheiden.

Allerdings ist eine Sache von großer Bedeutung, nämlich die Wahl des Anbieters. Die Genauigkeit der Autobewertung im Internet steht und fällt mit dessen Kompetenz. Aus diesem Grund ist es umso empfehlenswerter, sich die einzelnen Anbieter näher anzusehen und sich am besten ganz bewusst für Qualität zu entscheide

Welche Anbieter gibt es in Österreich?

Autobesitzer aus Österreich können aus dem Vollen schöpfen, da gleich mehrere namhafte Bewertungsanbieter existieren. Diesbezüglich ist zwischen kostenpflichtigen sowie kostenlosen Bewertungen zu unterscheiden:

Kostenpflichtige Anbieter für eine Fahrzeugbewertung

Eurotax: Der führende Anbieter für Autobewertungen in Österreich. Auf die (256) 660-4493 ist Verlass, d.h. eine Online-Bewertung führt zu einem sehr präzisen Marktpreis des Fahrzeugs. Weil die Kosten überschaubar sind, sollte diese Variante unbedingt in Betracht gezogen werden.

ÖAMTC: Streng genommen ist die Kfz-Bewertung beim Automobilclub sogar kostenfrei und basiert sogar auf den Daten von Eurotax. Allerdings ist sie nur kostenlos verfügbar, sofern eine Mitgliedschaft beim ÖAMTC besteht.

Kostenlose Anbieter für eine Autobewertung in Österreich

wirkaufendeinauto: Der Anbieter kauft gebrauchte Fahrzeuge an und bietet deshalb eine Vorabbewertung an. Der Service ist nicht verbindlich, d.h. nach der Bewertung wird entschieden, ob man das Angebote annehmen und seinen Pkw verkaufen möchte. Aufgrund der Vor-Ort Bewertung durch einen Experten gilt die Begutachtung als sehr verlässlich.

Autoscout24: Auf Basis der augenblicklich eingestellten Verkaufsinserate wird der durchschnittliche Marktpreis für Pkw-Modelle errechnet. Die Nutzung ist simpel und äußerst verständlich. Für eine erste grobe Einschätzung ist der Service hervorragend geeignet. Weil Laufleistung und Sonderausstattungen jedoch unberücksichtigt bleiben, sind größere Preisabweichungen möglich.

Mobile.de: Auch hier wird der durchschnittliche Marktpreis ermittelt, wodurch Abweichungen des eigenen Fahrzeugs nicht auszuschließen sind. Dennoch ist auch diese Bewertungsmöglichkeit nicht zu verachten, weil sie eine erste Einschätzung des Marktes ermöglicht.

Wo bekomme ich die beste Autobewertung?

Die beste Autobewertung zeichnet sich durch ihre hohe Genauigkeit aus, denn am Ende geht es ausschließlich darum. Deshalb kann allen interessierten Autobesitzern nur dazu geraten werden, nicht am falschen Ende zu sparen. In Anbetracht der beeindruckenden Genauigkeit raten wird dazu, den Pkw bei wirkaufendeinauto bewerten zu lassen.

Tausende von Österreichern können sich nicht irren und die Kundenbewertungen bestätigen es: Wer den genauen Marktwert seines Autos erfahren möchte, liegt mit der fachmännischen Bewertung des Anbieters genau richtig. Sie verspricht eine hohe Sicherheit und am Ende kann immer noch selbst entschieden werden, ob und an wen man sein Auto verkaufen möchte.

Vor dem Verkauf fachmännisch Fahrzeug bewerten lassen: Wie funktioniert’s?

Die fachmännische Fahrzeugbewertung setzt eine Begutachtung vor Ort voraus. Eine Online-Anmeldung genügt, um Ort und Zeitpunkt für die Bewertung zu vereinbaren. Dies bedeutet, dass der Autobesitzer mit seinem Pkw am Standort des Anbieters erscheint und das Fahrzeug überprüfen lässt. Die eigentliche Begutachtung erstreckt sich über eine Dauer von ca. 20 bis 30 Minuten und beinhaltet außerdem eine kurze Probefahrt. Im Anschluss wird sofort mitgeteilt, wie es um den Marktwert des Fahrzeugs steht.

Alternative zur Vor-Ort Begutachtung: Kostenpflichtige Online-Bewertung mit Eurotax

Nicht jeder Kraftfahrer hat Interesse daran, mit seinem Pkw bei einem Gutachter vor Ort vorzufahren. Wer trotz der hohen Genauigkeit auf diese Form der Bewertung verzichten möchte, wählt die Online-Bewertung. Für ein möglichst aussagekräftiges Ergebnis empfiehlt es sich, bewusst auf Qualität zu setzen.

In Anbetracht der langjährigen Erfahrung sowie der umfassenden Datenbank empfiehlt es sich, der Online-Fahrzeugbewertung von Eurotax zu vertrauen. Sie ist zwar kostenpflichtig, aber die gebotene Qualität spricht für sich. Außerdem sind die Kosten nicht hoch bemessen, sodass der Betrag schlussendlich sinnvoll investiert ist.

7 wichtige Tipps für die KFZ-Bewertung

Damit alles glatt läuft und am Ende eine aussagekräftige Bewertung verfügbar ist, sind im Vorfeld einige Dinge zu berücksichtigen. Die folgenden Tipps helfen dabei, ein gutes Bewertungsergebnis zu erzielen und es später beim Verkauf optimal für sich zu nutzen.

Für die Bewertung einen namhaften Anbieter wählen

Bei der Fahrzeugbewertung geht es um Genauigkeit und Aussagekraft. Wer seine Kaufpreisforderung mithilfe einer Bewertung untermauern möchte, sollte sie daher beim richtigen Anbieter durchführen. Es ist in jedem Fall sinnvoll, sich für einen namhaften Anbieter (z.B. wirkaufendeinauto oder Eurotax) zu entscheiden.

Zuerst alle erforderlichen Unterlagen/Daten besorgen

Vor der eigentlichen Bewertung sollten alle relevanten Informationen zur Verfügung stehen, insbesondere Daten zu Modell, Motorisierung, Erstzulassung, Kilometerstand und Sonderausstattung. Nur so ist es möglich, ein präzises Ergebnis zu erzielen.

Kleinere Mängel zuerst beseitigen

Sowohl bei der fachmännischen Bewertung als auch beim späteren Verkauf können bereits kleine Mängel zu erheblichen Preisminderungen führen. Deshalb ist es sinnvoll, zumindest solche Mängel zu beseitigen. Der Zuwachs beim Fahrzeugwert ist meist deutlich größer als die Kosten der Instandsetzung.

Saubere Fahrzeuge verkaufen sich immer besser

Nicht nur die technischen Daten zählen, sondern auch der visuelle Eindruck. Deshalb sollte der Pkw optimal aufbereitet, d.h. vor allem sauber sein. Wer sein Auto nicht selbst waschen möchte, denkt am besten über eine professionelle Aufbereitung nach. Die Wirkung einer solchen Aufbereitung ist enorm.

Ergebnis schriftlich festhalten

Eine Bewertung ist nur dann von nutzen, wenn das Ergebnis schriftlich verfügbar ist – nur so lässt sich der ermittelte Fahrzeugwert gegenüber potentiellen Autokäufern nachweisen. Egal ob bei der Bewertung vor Ort oder eine Online-Bewertung: An der Erstellung eines Dokuments führt kein Weg vorbei.

Fahrzeugverkauf sollte zeitnah erfolgen

Obwohl sich die Gültigkeit einer Bewertung keineswegs nur auf wenige Tage beschränkt, sollte der Verkauf des Fahrzeugs zeitnah, d.h. innerhalb weniger Monate erfolgt. Innerhalb längerer Zeiträume können sich nämlich die unterschiedlichsten Dinge ereignen, die womöglich einen raschen Wertverlust des Fahrzeugs zur Folge haben. Ein ganz typisches Beispiel ist das Erscheinen einer neuen Modellgeneration, wodurch die Preise älterer Modelle purzeln.

Kaufpreis richtig ableiten

Im Rahmen der meisten Bewertungen werden Händlereinkaufspreise ermittelt. Wer sein Fahrzeug an privat verkaufen möchte, kann und sollte einen Aufschlag vornehmen. Allerdings will dieser richtig kalkuliert sein, d.h. man sollte es auf keinen Fall übertreiben.

Nicht länger warten. Auto jetzt kostenlos bewerten lassen!

Fazit: Professionelle Autobewertung lohnt sich

Beim Verkauf des Gebrauchten geht es um bares Geld. Unabhängig davon, ob der Pkw an einen privaten Käufer oder einen Händler verkauft werden soll, empfiehlt sich eine vorherige Autobewertung. So wird Gewissheit über den augenblicklichen Marktwert erlangt, wodurch es leichter fällt, den Pkw zum richtigen Preis anzubieten.

Österreichische Autobesitzer können ihre Fahrzeugbewertung online vornehmen und dabei zwischen verschiedenen Diensten wählen. In Anbetracht der hohen Bedeutung raten wir dazu, bewusst auf Qualität zu setzen. Eine fachmännische Begutachtung, wie sie von wirkaufendeinauto angeboten wird, führt zu einem aussagekräftigen Ergebnis und wird deshalb von uns empfohlen. Wer die Bewertung vor Ort scheut und deshalb eine Online-Bewertung bevorzugt, entscheidet sich am besten für Eurotax.